Warum befasse ich mich mit Klimafragen?

Als Autor und Berater bin ich seit über 20 Jahren mit Problemstellungen verschiedenster Art konfrontiert.

Immer, wenn ich (oft gemeinsam mit Klienten oder angestoßen durch die Gespräche) eine interessante Lösung fand, war es mir wichtig, diese mit anderen zu teilen oder den Ursachen für eine Lösung auf den Grund zu gehen.

Ebenso herausfordernd für mich waren und sind natürlich auch jene Probleme, für die sich keine Lösung finden ließ. Besonders dann, wenn mir klar wurde, dass viele von diesem Problem betroffen sind und eine Lösung daher auch vielen zu Gute käme.

Als mir vor vielen Jahren zum ersten Mal bewusst wurde, dass unsere Zivilisation von vielen Faktoren bedroht ist, bin ich diesen Themen immer wieder nachgegangen und habe auch hier versucht, Lösungsideen zu entwickeln und wo sinnvoll, auch in meinen Büchern zu publizieren.

Bei der Klimathematik, so wurde mir bald klar, haben wir es mit einer anderen Dimension an Problemstellung zu tun, wie bei den anderen "üblichen Verdächtigen" – denn wenn das Ökosystem an sich derart Schaden nimmt, dass so gut wie alle Menschen, Pflanzen und Tiere davon existenziell betroffen sind, dann bedeutet das, dass wir es mit einem Problem höchster und oberster Priorität zu tun haben, vergleichbar mit der Diagnose einer tödlichen Krankheit durch den Arzt.

Man kann nicht einfach zur Tagesordnung übergehen, das war mir bald klar.

Zum Glück fand ich immer wieder kompetente und interessierte Gesprächspartner, die sich ebenso intensiv mit der Materie befassen wie ich selbst. Einer von ihnen, er möchte nur als "Christian D." im Internet auftauchen, was ich respektiere, hat mich dazu angeregt, Fragen und Antworten rund um die Klimathematik zu formulieren und zu veröffentlichen.

Seine und meine Antworten zu ca. 20 wichtigen Fragen rund ums Klima finden Sie auf unserer Webseite www.klimafaq.de

 
Gerne empfehle ich Ihnen auch mein Büchlein "Welche Konsequenzen ergeben sich aus der Klimakatastrophe" oder sende Ihnen bei Interesse eine PDF-Version davon zu.